Zum Hauptinhalt springen
sidenav

Anschrift  

bkk melitta hmr
Postfach 1224
32372 Minden


Bankverbindung  

Commerzbank AG
IBAN: DE98 4904 0043 0313 7700 00
BIC: COBADEFF

Hinweis: Bitte geben Sie bei Beitragszahlungen als Überweisungstext immer GSV-Beitrag, Ihre Betriebsnummer und den Abrechnungsmonat an.


Beitragssätze

  ab 01.01.2022
1000Allgemeiner Beitragssatz14,60 %
3000Ermäßigter Beitragssatz14,00 %
 Kassenindividueller Zusatzbeitragssatz1,20 %
 Durchschnittlicher Zusatzbeitragssatz1,30 %
0001Pflegeversicherung3,05 %
 Beitragszuschlag für Kinderlose0,35 %
0100Rentenversicherung18,60 %
0050Insolvenzgeldumlage0,09 %
0010Arbeitslosenversicherung2,40 %
 Beitragssatz aus Versorgungsbezug plus kassenindividueller Zusatzbeitragssatz.15,80 %

Umlagekassen

  UmlagesatzErstattung
U1Bei Krankheit1,80 %65 %
U2Bei Mutterschaft0,59 %100 %
U2Beschäftigungsverbot0,59 %120 %

Fälligkeit der Beiträge 2022

Drittletzter Bankarbeitstag des Monats der Fälligkeit

MonatJan. Feb.MärzAprilMaiJuni
Fälligkeitstag27. 24.29.27.27.28.
MonatJuliAug.Sept.Okt.Nov.Dez
Fälligkeitstag27.29.28.27.28.28.


Der drittletzte Bankarbeitstag kann aufgrund nicht bundeseinheitlicher  Feiertage unterschiedlich sein und richtet sich nach dem Sitz der Krankenkasse. Die bkk melitta hmr  hat ihren Sitz in Minden (NRW). Beiträge, die nach dem Arbeitsentgelt bemessen werden, sind in voraussichtlicher Höhe der Beitragsschuld spätestens am drittletzten Bankarbeitstag des Monats fällig, in dem die Beschäftigung, mit der das Arbeitsentgelt erzielt wird, ausgeübt worden ist oder als ausgeübt gilt. Ein verbleibender Restbeitrag wird zum drittletzten Bankarbeitstag des Folgemonats fällig.
 
Bitte beachten Sie bei Ihrer Zahlung, dass der Beitrag nur dann pünktlich gezahlt ist, wenn die Beitragszahlung am drittletzten Bankarbeitstag dem Konto der Einzugsstelle gutgeschrieben ist.


Abgabetermin Beitragsnachweis 2022

Fünftletzter Bankarbeitstag des Monats der Fälligkeit

MonatJan.Feb.MärzAprilMaiJuni
Abgabetag25.22.25.25.24.24.
Monat JuliAug.Sept.Okt.Nov.Dez
Abgabetag25.25.26.25.24.23.


Als einheitlicher Zeitpunkt für die Einreichung des Beitragsnachweises gilt der zweite Arbeitstag vor Fälligkeit der Beiträge.
 
Die Spitzenorganisationen der Sozialversicherung haben in Ihrer Besprechung über Fragen des gemeinsamen Beitragseinzuges klargestellt, dass die Aussage, nach der der Beitragsnachweis spätestens zu Beginn des fünftletzten Bankarbeitstages vorliegen muss, so zu verstehen ist, dass der Beitragsnachweis der Einzugsstelle um 0.00 Uhr dieses Tages vorzuliegen hat. Der Beitragsnachweis ist also nur dann rechtzeitig eingereicht, wenn die Einzugsstelle am gesamten fünftletzten Bankarbeitstag des Monats über den Beitragsnachweis verfügen kann.


Beitragsnachweis

Für maschinelle Datenübermittlung von DEÜV-Meldungen und Beitragsnachweisen gelten: 

  • Betriebs-Nr. der bkk melitta hmr: 369 169 35
  • Empfänger-Betriebs-Nr. der BITMARCK Service GmbH: 353 821 42  
  • sv.net: Software Beitragsnachweise, Meldungen, AAG Erstattungsanträge etc.

Seit dem 01.01.2006 können Sie Meldungen nur noch durch gesicherte und verschlüsselte Datenübertragungen aus systemgeprüften Programmen oder mit Hilfe maschinell erstellter Ausfüllhilfen an die bkk melitta hmr übermitteln.
 
Seit dem 01.01.2011 ist das elektronische Erstattungsverfahren auch für AAG Erstattungsanträge (zur U 1 und U 2) sowie für die Meldung von Versorgungsbezügen verpflichtend. Auch für Verdienstbescheinigungen ist die maschinelle Übermittelung ab 01.01.2011 Pflicht.  
 
Interessierte Arbeitgeber erhalten die Vollversion oder Updates der notwendigen Software der Firma ITSG unter folgendem Link: https://www.itsg.de/produkte/sv-net/

Bei technischen Problemen hilft Ihnen die ITSG unter der Rufnummer: 06104 600500


Haben Sie Fragen?

Dann sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.


Ihr Ansprechpartner:

 

Minden
Janine Mohme
0571 93409-1163

Abteilung: Beiträge/Mitgliedschaften
Bereich: Vollstreckung/Insolvenz
Präferenz: Lun – R / 25630000 – 31389999 / Teamleiter/in